TintenHerz

von Cornelia Funke, für die Bühne bearbeitet von Robert Koall

Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH, Hamburg

 

Regie: Gerburg Maria Müller

 

Meggie wächst inmitten von vielen Büchern auf, die ihr Vater Mo restauriert und die sie, wann immer sie will, lesen darf. Das hilft ihr darüber hinweg, dass ihre Mutter eines Abends spurlos verschwunden ist und dass sie mit ihrem Vater so oft umziehen muss. In einer stürmischen Nacht bekommen Meggie und ihr Vater Mo überraschend Besuch von Staubfinger, einem illustren und zugleich sehr seltsamen Gaukler. Dieser scheint mit der geheimnisvollen Vergangenheit Mos in Verbindung in Verbindung zu stehen. Er erzählt Meggie von großen Gefahren, einem Schurken namens Capricorn und einem wundersamen Buch mit dem Titel „Tintenherz. Nach einer überstürzten Flucht zu ihrer resoluten Tante Elinor beginnt Meggie zu ahnen, welches Geheimnis hinter den Verschwinden ihrer Mutter vor vielen Jahren steckte und welche besondere  Rolle sie und ihr Vater in der ganzen Geschichte spielen. Als Mo schließlich von Capricorns Handlangern entführt wird, begeben sich Meggie, Elinor du Staubfinger auf die abenteuerliche Suche nach ihm...

Ein spannender Kampf zwischen Gut und Böse beginnt, in dem sich Meggie bewähren und lernen muss, wem sie vertrauen kann und wem nicht und dabei etwas Überraschendes über sich selbst erfährt.

Spieltermine

 

7./ 8./ 9. Dezember 2018
14./ 15./ 16. Dezember 2018
21./ 23. Dezember 2018

29./ 30. Dezember 2018 

 

Beginn
Freitags um 19:00 Uhr

Samstags um 17:00 Uhr

Sonntags um 15:00 Uhr

  




Es spielen für Sie

Erzählerin

Pia Leis

Mo, ein Buchbinder

Helmut Klotzbücher/Michael Rauscher

Meggie, seine Tochter

Cosima Bezler

Tante Elinor

Karin Sinner

Capricorn

Roger Tofahrn

Basta, sein Handlanger

Marcus Bohnet

Flachnase, sein Handlanger

Benedikt Kübler

Staubfinger, ein Gaukler

Felix Reil

Farid, ein Junge aus 1001 Nacht

Felix Schwarzer

Fenoglio, ein Schriftsteller

Kai Forster

Resa

Karin Starczewski/Maggy Döring

Hinter der Bühne

Regie Gerburg Maria Müller

Bühnenmusik Uli Krug

Technik Rolf Fischer

Maske Carmen Sotiriou

Bewirtung Alexandra Kraus, Gabi Reil, Heidrun Neuser

Plakat Eva Tritschler