MALAGUEÑA

Tragikomödie von Roberta Skerl

aus dem Italienischen von Franziska Bolli

Karl Mahne Theaterverlag

 

In Regie des Kulturvereins Schloss Laubach

 

Zwei Männer und eine Frau, Freunde seit ihrer Schulzeit. Ein Abend der alles verändern wird. Auf Leben und Tod.
„Nimm doch Dein Handy und tipp Deine Nummer ein.“ „Hab ich schon gemacht, aber ich antworte nicht.“

Filippo, Giovanni und Ninni sind seit ihrer Schulzeit eng befreundet. Einmal im Monat treffen sie sich zum Abendessen in Filippos Wohnung, um mal abzuschalten, zu reden, zu flachsen, nur sie drei. Filippo ist ein erfahrener Arzt, Single, weltgewandt und gut aussehend. Giovanni hat eine erfolgreich laufende Steuerkanzlei, ist glücklich verheiratet und verzweifelter Vater dreier pubertierender Töchter. Die dritte im Bunde - Ninni - ist eine selbstbewusste Frau und Inhaberin eines Dessous-Geschäfts. Dieser eine Abend im Dezember nun beginnt wie viele andere Abende vorher, nimmt jedoch eine dramatische Wendung: Filippo kommt mit einer außergewöhnlichen Bitte auf seine Freunde zu, die ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellen wird.

Spieltermine

 

Premiere 30. November 2019 
6./ 7. Dezember 2019
13./ 14. /15. Dezember 2019

20./ 21. / 22. Dezember 2019 

 

Beginn
um 20:00 Uhr  




Es spielen für Sie

Filippo

Felix Reil

Giovanni

Kai Forster

Ninni

Silke Scherner

 

Hinter der Bühne

 

Technik Benedikt Kübler / Darius Reil

Bewirtung Alexandra Kraus / Gabi Reil

Plakat Eva Tritschler